Ein Festival zu Ehren der berühmtesten Brüder aus Kassel – immer wieder ein Besuch wert!

Bereits zum siebten Mal bietet vom 15.07. bis 24.08. 2014 das Brüder Grimm – Festival Kassel und der Region Nordhessen ein sehenswertes Festivalprogramm.

Im Mittelpunkt des Festivals steht wie in jedem Jahr ein Musical. Das Besondere an den Musicals bei dem Brüder Grimm Festival ist die sehr freie Interpretation der Geschichten der Brüder Grimm. Oftmals erinnern Sie nur noch entfernt an das Original. Die Musicals sind jedes Mal mit sehr viel Humor, tollen Kostümen und moderner Musik gespickt.

In diesem Jahr wird eine neue Version der Geschichte Rumpelstilzchen aufgeführt. Die Geschichte spielt im Amerika des 19. Jahrhunderts. Am Ufer des Nicefield River haben sich über viele Jahrzehnte Goldsucher und Abenteurer niedergelassen. Doch bald versiegen die Goldquellen eines Pächters und dieser kann die Pacht nicht mehr bezahlen. Doch dann… Stopp! Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten! Lassen Sie sich überraschen!

Den passenden Rahmen bietet ab diesem Jahr der verwunschene Park Schönfeld mit einer neuen Seebühne und  neu gebauten Natursteintribüne unterhalb des Schlosses Schönfeld. Der Park Schönfeld ist oftmals eher etwas unbeachtet. Dabei hat der schöne Park mehr Aufmerksamkeit verdient finde ich. Er ist natürlich, wild, hat viele kleine Teiche und beherbergt eine Vielzahl an seltenen Vögeln. Die Besucher des Festivals dürfen sich also dieses Jahr auf eine Kulisse umgeben von märchenhaften Bäumen und Vogelgezwitscher freuen!

Die schöne Kulisse im Park Schönfeld habe ich im Vorfeld schon mal ganz exklusiv für euch fotografiert!

Doch das Programm besteht nicht nur aus dem Musical sondern auch aus vielen anderen Events für die ganze Familie wie z.B. Kindertheater. Das ganze Programm und Informationen zu den Tickets findet Ihr unter www.brueder-grimm-festival.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>